Aktuelles


Kein Kindertraining am 13.7.2018 und in den Sommerferien

Am 13. Juli 2018 und während der Sommerferien findet kein Kindertraining statt. Aktive und Jugendliche trainieren im freien Training nach Absprache. Der reguläre Trainingsbetrieb startet wieder ab dem 29.8.2018. Der AFC wünscht schöne Ferien.

Freies Training für Aktive und Jugendliche

Um das freie Training während der Sommerferien besser planen zu können, bitten wir euch eure geplante Trainingsteilnahme entsprechend in die Doodle-Liste einzutragen. Bitte denkt dran auch Änderungen dort einzupflegen.

8 neue Turnier-Fechterinnen und -fechter für Aachen

Am 26. Juni 2018 absolvierten 8 Nachwuchsfechterinnen und -fechter ihre Turnierreifeprüfung im Leistungsstützpunkt Fechten in Leverkusen erfolgreich. Nach intensiver mehrwöchiger Vorbereitung mit unserem Fechtmeister Maitre van Oottegem und unserem Trainer Stefan Geffroy (Trainer-C) absolvierten alle souverän die theoretische Prüfung. Im Anschluss daran demonstrierten sie ihr Können unter den kritischen Augen des Prüfers. Mit bestandener Turnierreifeprüfung dürfen alle 8 nun an nationalen und internationalen Wettkämpfen um Platzierungen und Ranglistenpunkte teilnehmen.

DLP 2018 - Platz 4 für unsere Degen-Mannschaft

Beim Deutschlandpokal 2018 erzielte unsere Degen-Herren in der Mannschaft am 2. Juni in Münster einen herausragenden vierten Platz.
Angetreten waren für den Aachener Fechtclub Stefan Geffroy, Thomas Gerleve, Michael Pauly und Alexander Hess.

Nach einem hart umkämpften Sieg gegen die favorisierte Mannschaft aus Augsburg erreichte der AFC mit 45:44 das Halbfinale. Gegen den an diesem Tag sehr starken späteren Gesamtsieger aus Herne, der in den letzten 9 Jahren alleine 6-mal im Finale des Deutschlandpokal vertreten war, verlor unsere Mannschaft zwar deutlich; dafür wurde der Kampf um Platz drei noch einmal spannend. Gegner war die Mannschaft aus Leipzig, die nach den bisher erzielten Ergebnissen ebenfalls als Favorit in den Wettkampf ging. Dies schien sich zu bewahrheiten, vor dem letzten Gefecht lagen die Fechter des AFC, trotz durchweg überzeugender Gefechte, neun Treffer zurück. Mit dem letzten Gefecht begann die Aufholjagd. Alexander Hess konnte als Schlussfechter Treffer für Treffer aufholen. Trotz 13 Treffer von ihm ging die Begegnung dennoch knapp mit 43:45 verloren.

Das Ergebnis, Platz 4 von insgesamt 100 gestarteten Mannschaften, ist der Lohn intensiven Trainings unter Maitre Charles van Ooetegem. Dafür von der Mannschaft einen ganz herzlichen Dank an ihn und an alle, die auf dem Weg unterstützt, mitgefiebert und die Daumen gedrückt haben.